Erziehungskurse - die moderne Hundeschule

 

Was "Rex´chen" nicht lernt - fällt "Rex" doppelt schwer!

Und nicht nur Rex, auch Frauchen oder Herrchen haben das Nachsehen. Muss man sich doch eine Menge "Überredungskunst" einfallen lassen und nicht zuletzt auch eine große Portion mehr an Kraft aufwenden, wenn der große Rex - und das ist er meist schneller als man denkt - inzwischen genau weiß, was ihm gefällt und was er möchte und wie es dann auch erreicht. Umso Erfolg versprechnder ist eine richtige Hundeerziehung, wenn man damit beginnt, bevor sich die ersten Fehler eingeschlichen haben. Dennoch sollte der künftige Schüler mindestens 4 Monate alt sein und braucht keiner Rasse anzugehören.

2x im Jahr findet ein Erziehungskurs für alle Rassen statt nach dem Augsburger Modell - die moderne Hundeschule. Ins Leben gerufen wurde dieses 1986 vom SV, um Hundeliebhabern die Möglichkeit zu geben etwas von und mit erfahrenen Ausbildern und Mitgliedern zu lernen. Dafür ist keine Mitgliedschaft im Verein notwendig.

Das Ziel einer solchen Ausbildung ist der alltagssichere Familienhund, der sicher an der Leine geht, auch auch in der Freifolge, ohne Leine, genauso sicher an der Seite seines Hundeführers steht. Jeder Vierbeiner, der sein "ABC" ordentlich gerlernt hat, kann das mit der Begleithundprüfung unter Beweisstellen

 

Wann der nächste Kurs startet und weitere Informationen bekommen sie im Vereinsheim zu unseren Übungszeiten unter 0175 - 9006268 oder bei G. Neuhaus 0151 - 11121177